Quinoa-Bratlinge / Quinoa Patties

quinoa-bratlinge1

Das Gericht hier ist eines unserer neuen Lieblingsessen. Wir haben es kurz nach Weihnachten zum ersten Mal ausprobiert, als wir wirklich genug hatten von all dem schweren Essen, den vielen Weihnachtsbraten (so lecker sie auch waren) und den dicken Bäuchen 😉 Ging es euch auch so? Jedenfalls brauchten wir dringend etwas Vegetarisches und haben eines unserer liebsten vegetarischen Kochbücher zu Rate gezogen: Deftig Vegetarisch von Anne-Katrin Weber (übrigens besitzen wir alle drei Bände aus dieser Reihe und können jedes einzelne wärmstens empfehlen – auch Fleischessern! NIcht nur die Rezepte sind toll, wir lieben auch die Fotos.). Quinoa ist ja schon lange in Mode, aber – warum auch immer – wir hatten es bis dahin nur als Salat gegessen. Höchste Zeit also, einmal etwas Neues zu versuchen, und dieses Rezept klang fantastisch! Die Menge ist für vier Personen ausgelegt und es ist reichlich bemessen. Wer die Bratlinge also nur als Beilage plant, sollte die Menge entsprechend ändern.

This dish is a new favourite. We tried it after Christmas for the first time when we had enough of all the heavy food, the many Christmas roasts (as delicious as they were) and the round bellies 😉 Did you feel the same? Anyways, we urgently felt we needes something vegetarian and consulted one of our favourite vegetarian cookbooks by Anne-Katrin Weber (only availabe in German yet, I’m afraid…). It offers fantastic recipes, and the photography is mouth-watering! Quinoa has been around and in fashion for ages, but, for whatever reason, we’ve only had had it in salads until then. High time to try something new then and the recipe sounded great. The ingredients are meant for four persons and it is plenty. So if you want to make the patties as a side dish, you should calculate accordingly.

Weiterlesen

Advertisements

Scharfe Hähnchenbrust mit Joghurtsoße / Hot Chicken Breast with Yoghurt Sauce

SamalOelekHähnchen4

Heute gibt es ein einfaches und leckeres Rezept für eine Hähnchenbrust mit etwas Schärfe. Wir haben eine tolle Joghurtsoße dazu gemacht, die auch super für alle ist, die nicht gerne scharf essen, weil sie das Ganze ein wenig neutralisiert. Ein wenig Basmati-Reis und frischer Salat dazu, fertig! Lasst es euch schmecken!

Today we’ve got a simple and delicious recipe for a spicy chicken breast. We made a great yoghurt sauce to go with it, which is perfect for everyone who doesn’t like their meals too spicy as it will absorb the hotness a little. Add some basmati rice and fresh lettuce, finished! Enjoy!

Weiterlesen

Rinderfilet mit Parmesankruste, Prinzessbohnen und Ofenkartoffeln mit Quarkfüllung / Beef fillet with Parmesan crust, needle beans and baked potatoes with a curd filling

Parmesankruste4

Hin und wieder gönnen wir uns ein richtig leckeres Rinderfilet. Diesmal wollten wir aber nicht ein einfaches Stück Fleisch, sondern es sollte ein klein wenig raffinierter als sonst werden. Die Lösung: eine Parmesankruste! Die Beilagen dagegen wollten wir ganz einfach halten: Eine Ofenkartoffel mit Quark, ein paar knackige Bohnen mit etwas Speck, alles ganz bodenständig. Es ist zwar ein ellenlanges Rezept geworden, aber lasst euch davon nicht abschrecken. Es ist alles ganz einfach zuzubereiten, eigentlich ist nur das Timing wichtig! Deshalb ganz wichtig: Das Rezept bitte einmal vor dem Anfangen vollständig durchlesen. Dann kommt man ganz bestimmt nicht ins Schlingern.

Every now and again we treat ourselves to a real nice beef fillet. This time, though, we did not want a simple piece of meat but it was supposed to be a little more sophisticated than usual. The solution: a Parmesan cheese crust! The sides, however, were going to be kept totally simple: Baked potatoes with curd, some crunchy beans with some pork belly, everything really down to earth. In the end it has become a very long recipe but do not be put off. It is all really easy to make, actually the only important thing here is the right timing. That is why it is very important to read the recipe once from the beginning to the end before you start. That way you will certainly not have any problems.

Weiterlesen

Garnelen-Teigtaschen Vietnamesischer Art – Prawn Dumplings Vietnam Style

Garnelenteigtaschen5

Asiatisches Essen rangiert ja wirklich ganz oben auf der Liste unseres Lieblingsessens. Sushi, Suppen, immer her damit! Diesmal haben wir uns an Teigtaschen gewagt – eigentlich sind die nicht viel anders als selbstgemachte Pasta, nur eben mit einer etwas anderen Füllung, in unserem Fall mit einer Mischung aus Garnelen. Ist zugegebenermaßen nichts, das man schnell man in einer Viertelstunde auf den Tisch zaubert, aber auf jeden Fall jede Minute am Herd wert! Wir hatten etwas Angst, dass das Ganze etwas zu trocken werden könnte, so ganz ohne Soße, deshalb haben wir einen kleinen frischen Dip dazu gemacht.

Asian food is really fairly high on the list of our favourite food. Sushi, soups, give it to us! This time we ventured on buns (I’m not sure whether this is even the right English word for these as, strictly speaking, they are most certainly not actually buns but couldn’t find any better word for them. If you have any suggestions, let us know) – they are actually not much different from home-made pasta, just with a different stuffing, in this case it is a mixture of prawns. Admittedly, nothing to get onto the plate in fifteen minutes but seriously worth every minutes spend at the stove. We were a little afraid that the whole thing might be a little dry, without any sauce and all, so we made a little fresh dip to go with it.

Weiterlesen

Käsewindbeutel / Gougères

Käsewindbeutel3

Braucht ihr noch einen kleinen Snack für die Silvesterparty? Dann haben wir hier genau das Richtige für euch! Diese kleinen Käsewindbeutel schmecken herrlich (am besten ganz frisch aus dem Ofen, aber auch abgekühlt noch immer ein Genuss) und sie sind auch gar nicht schwer zu machen. Dazu gibt es bei uns einen Kräuterquark-Dip, der ungefähr ebenso schnell zusammengerührt ist.

Need a little snack for your New Year’s Eve party? We have got just the right thing for you. These little cheesy gougères are sooo delicious (they are best when they just come out of the oven but even when they are not warm anymore they are still really good) and they are not difficult to make at all. We served a dip of herbs and curd cheese with it and you can stir it together as well in no time at all.

Weiterlesen