Brownie Bites

BrownieBites4

Es wird mal wieder Zeit für Schokolade, haben wir gedacht. Und wenn, dann gleich richtig! Diese Brownie Bites haben nicht nur, wie der Name schon sagt, genau die richtige Größe (mit einem Bissen oder maximal zwei sind sie nämlich weg), sondern gehen auch unheimlich schnell und einfach zu machen. Ich habe an dem Tag sowieso Kuchen gebacken und habe die dann noch schnell hinterher geschoben – das sind genau die Rezepte, die ich liebe! Das Rezept stammt aus der aktuellen Ausgabe von Sweet Dreams, ich habe es leicht abgewandelt und an die Zutaten angepasst, die ich daheim hatte. Hier findet ihr die Version, die ich gemacht habe, lasst es euch schmecken!

It’s about time for chocolate, we thought. These brownie bites not only have – the clue is in the name – just the right size (one bite or two and they’re gone) but they also can be made incredibly quickly and easily. That day I was baking a cake anyway and just went on to make these swiftly – yup, that’s the kind of recipes I love! The recipe is from German magazine Sweet Dreams, I changed and adapted it a little according to the ingredients I had at home. Here’s the version I made, enjoy!

BrownieBites3

Ergibt ca. 16 Stück / makes about 16:

60 g Butter / 60 g butter

100 g brauner Zucker / 100 g brown sugar

Mark einer halben Vanilleschote / seeds of half a vanilla bean

1 Ei / 1 egg

45 g Mehl / 45 g flour

40 g Kakao / 40 g cocoa powder

1/4 TL Backpulver / 1/4 tsp. baking powder

1 Prise Salz / 1 pinch of salt

30 g dunkle Schokolade (mindestens 70% Kakaogehalt), fein gehackt / 30 g dark chocolate (at least 70% cocoa), finely chopped

16 Toffifees oder andere Schokolade / 16 toffifees or other chocolates

BrownieBites2

Butter schmelzen und abkühlen lassen, zwischenzeitlich die Zutaten abwiegen. Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. 16 Vertiefungen eines Mini-Muffinblechs ausbuttern. Butter mit Zucker und Vanillemark verrühren, Ei hineinrühren. Mehl, Kakao, Backpulver und Salz miteinander vermischen, sieben und kurz unter die Eimasse rühren. Zum Schluss Schokolade unterheben. Die Vertiefungen des Muffinblechs zu drei Vierteln füllen. Für 8-10 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, es sollte noch ein bisschen Teig dran kleben. Aus dem Ofen nehmen und sofort je ein Toffifee hineindrücken. Kurz abkühlen lassen, dann aus der Form lösen.

BrownieBites1

Melt the butter and let cool a little, you can weigh the ingredients. Preheat oven to 200°C (top and bottom heat). Butter 16 moulds of a mini muffin tray. Mix butter with sugar and vanilla seeds, then stir in egg. Mix flour, cocoa powder, baking powder and salt, sieve and quickly fold into egg mixture. Finally stir in chocolate. Fill three quarters of each muffin mould, then bake for 8 to 10 minutes. Use a wooden toothpick to check whether they are done, a bit of dough should still stick to it. Remove from oven and immediately press one toffifee into each brownie bite. Let cool a little, then carefully remove the bites from the tray.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s