Brownie Bites

BrownieBites4

Es wird mal wieder Zeit für Schokolade, haben wir gedacht. Und wenn, dann gleich richtig! Diese Brownie Bites haben nicht nur, wie der Name schon sagt, genau die richtige Größe (mit einem Bissen oder maximal zwei sind sie nämlich weg), sondern gehen auch unheimlich schnell und einfach zu machen. Ich habe an dem Tag sowieso Kuchen gebacken und habe die dann noch schnell hinterher geschoben – das sind genau die Rezepte, die ich liebe! Das Rezept stammt aus der aktuellen Ausgabe von Sweet Dreams, ich habe es leicht abgewandelt und an die Zutaten angepasst, die ich daheim hatte. Hier findet ihr die Version, die ich gemacht habe, lasst es euch schmecken!

It’s about time for chocolate, we thought. These brownie bites not only have – the clue is in the name – just the right size (one bite or two and they’re gone) but they also can be made incredibly quickly and easily. That day I was baking a cake anyway and just went on to make these swiftly – yup, that’s the kind of recipes I love! The recipe is from German magazine Sweet Dreams, I changed and adapted it a little according to the ingredients I had at home. Here’s the version I made, enjoy!

Weiterlesen

Advertisements

Hähnchengeschnetzeltes mit Rahmchampignons / Chicken Ragout with Creamy Mushrooms

Hähnchengeschnetzeltes1

Jetzt kommt wieder die Zeit, da wir wirklich Lust auf Heißes und Nahrhaftes haben. Gestern hat es – zwar nicht hier bei uns, dafür ganz in der Nähe – zum ersten Mal in diesem Jahr geschneit. Da darf es auch ruhig ein bisschen reichhaltiger sein. 😉 Hähnchengeschnetzeltes gehört zu unseren Lieblingsessen der kalten Zeit, vor allem, weil es auch ruckzuck geht und nicht allzu viel Arbeit macht. Dies ist eine Version, bei der das Hähnchen nicht in der Soße, sondern separat gebraten wird. Da macht man zwar eine Pfanne mehr schmutzig, aber es lohnt sich, weil das Fleisch auf diese Weise auf den Punkt ist und nicht trocken wird. Wir machen das inzwischen ganz gerne so, probiert es mal aus!

Now is the time when we really crave something hot and savoury again. Yesterday it snowed for the first time – not right where we live but not far away. So it’s fine if our meals are getting a little richer 😉 Chicken ragout is among our favourites when it’s cold outside, especially since it is ready in no time and doesn’t require too much work. This is a version where we fry the chicken separately and not in the sauce. You’ll have to wash up a second frying pan but it’s worth it because the meat is right to the point and won’t get dry. We have come to like it this way, so give it a try!

Weiterlesen