Klassisches Brathähnchen / Classic Roast Chicken

Brathähnchen3

Die Feiertagssaison steht quasi schon beinahe vor der Tür. Das heißt, die Saison der Festtagsbraten fängt bald an. Wir sind vor einigen Monaten über ein wunderbares Gut gestolpert, das seine Tiere artgerecht hält. Die Kühe grasen auf den Weiden, die Hühner gehen nach Herzenslust spazieren und die Enten schwimmen im Bach. Wir hatten seit Ewigkeiten kein Brathähnchen mehr und als sie auf dem Gut angeboten wurden, konnten wir nicht widerstehen und haben uns schon mal einen kleinen Vor-Festtagsbraten gemacht. Ganz klassisch knusprig gebraten und mit einer Menge Butter.  Mmmmmh…

The festive season is almost here, that means the season of holiday roasts is near. A few months ago we came across a wonderful farm which keeps its animals in an appropriate way. The cows graze on the fields, the chickens walk around as they please and the ducks can have a swim in the stream. We have not had a roast chicken for ages and when they were offered at the farm we just could not resist and prepared ourselves a little pre-holiday roast. Very classic and crunchy and with loads of butter. Mmmmmh…

Weiterlesen

Joghurt-Schmarrn mit Apfelkompott / Yoghurt „Schmarrn“ with Stewed Apples

Joghurtschmarrn4

Wir sammeln nicht nur Pilze, wenn wir mit dem Hund unterwegs sind. Auf unserem üblichen Weg steht auch ein Apfelbaum und, ratet mal, der ist gerade regelrecht überladen mit den schönsten Äpfeln. Nun ja, wir haben auch ein paar von denen aufgesammelt. Mit ihnen haben wir eine einfache, aber leckere Nachspeise gemacht: Joghurt-Schmarrn mit Apfelkompott. Probiert es aus!

We do not only pick mushrooms when we are out with the dog. On our usual way there is an apple tree and guess what, at the moment it is heavily loaded with the most beautiful apples. Well, we picked a few of those, too, and made a simple but delicious dessert with them: A yoghurt „Schmarrn“ (which is a traditional Bavarian and Austrian dessert, a kind of sugared pancake) with stewed apples. Give it a go!

Weiterlesen

Schwammerlbrühe mit Semmelknödel / Mushroom Broth with Bread Dumplings

Schwammerlbrühe1

Wir haben beim Spazierengehen wieder eine ganze Ladung Waldpilze gefunden und die meisten heil heimgebracht. Gar nicht so einfach mit einem leicht zu begeisternden Hund, der sich voller Elan auf alles stürzt, wonach man sich bückt, und dabei fröhlich die schönsten Pilze zertrampelt. Wenn man bedenkt, dass er es aus Versehen macht, ist er erstaunlich zielgenau dabei. Zum Glück haben es genügend Pilze in einem Stück (oder schlimmstenfalls zwei…) in unsere Küche geschafft. Es gibt so viele Möglichkeiten, daraus etwas Leckeres zu zaubern, aber der Klassiker darf natürlich in keinem Jahr fehlen: Hier kommt das Rezept für unsere „Schwammerlbrühe“. Wir haben diesmal ganz traditionelle Semmelknödel dazu gemacht, aber sie schmeckt selbstverständlich auch mit Kartoffeln oder einfach nur etwas frischem, knusprigen Brot.

We found a whole bunch of wild mushrooms again while out on a walk and we managed to get most of them home whole. Not the easiest task with an easily excitable dog that leaps at anything you want to pick up and tramples the most beautiful mushrooms at the same time. Considering the fact that he does it unintentionally, he targets the mushrooms carefully. Luckily however, enough mushrooms made it into our kitchen in one piece (or two, at worst…). There are so many possibilities to make something delicious with them but we must cook the classic every year, of course. Here is the recipe for our wild mushroom broth. We made traditional bread dumplings to go with it this time but it is also great with potatoes or just a piece of fresh, crunchy bread.

Weiterlesen

Gebackene Donuts / Baked Doughnuts

Donuts1

Oh, wie sehr wir Donuts lieben! Und wir wissen nicht, warum, aber sie scheinen im Moment überall zu sein. In den Bäckereien, im Internet, auf Tumblr… Selber machen wollten wir sie ja schon immer mal. Deshalb haben wir uns eine Donut-Backform besorgt und beschlossen, zunächst einmal mit der leichteren Version, nämlich gebackenen Donuts, anzufangen und uns langsam zur Hefe-Version vorzuarbeiten. Da wir noch nie welche gemacht hatten, haben wir einfach das Rezept auf der Verpackung der Backform ausprobiert, und es war so lecker, dass wir es euch nicht vorenthalten möchten. Hier also das Rezept, leicht abgewandelt.

Oh how we love doughuts! And we do not know why but for some reason they seem to be everywhere at the moment. In the bakeries, on the internet, on tumblr… We have always wanted to make them ourselves. So we got ourselves a doughnut mould and decided to start with the easier version, that is baked dougnuts, and slowly work our way towards the ones made with yeast. As we had never made any doughnuts before, we tried the recipe printed on the packaging of the mould, and it was so good that we want to share it with you. So here is it, slightly adapted.

Weiterlesen