Weiße Schokolade-Himbeer-Eis / White Chocolate and Raspberry Icecream

WeißeSchokoladeEis1

Erst vor kurzem ist eine Eismaschine bei uns eingezogen und wir haben seitdem  fleißig geübt und ausprobiert. Dann haben wir uns gedacht, es wäre doch mal Zeit für eine eigene Kreation und voilà, hier ist sie: ein cremiges Eis aus weißer Schokolade und Himbeeren. Eine tolle Kombination und auch wenn der Sommer so langsam zu Ende geht, können wir trotzdem nicht genug davon bekommen. Und mal ehrlich – Eis geht einfach zu jeder Jahreszeit, nicht wahr?

Just recently an icecream maker moved in with us and since then we have been practising busily and trying out some recipes. Then we thought it was about time for our first own creation and voilà, here it is: a creamy icecream made of white chocolate and raspberries. Such a great combination and even though summer might come to an end soon, we just cannot get enough. But seriously – you can never go wrong with icecream, no matter what season, right?

WeißeSchokoladeEis2

Zutaten für ca. 1 Liter / Ingredients for about 1 litre:

400 ml Milch / 400 ml milk

100 g weiße Schokolade / 100 g white chocolate

100 g Zucker / 100 g sugar

50 g Vanillezucker / 50 g vanilla sugar

3 frische Eigelb / 3 fresh egg yolks

250 g Sahne / 250 g cream

70 g Himbeeren / 70 g raspberries

WeißeSchokoladeEis4

Die weiße Schokolade unter Rühren in der Milch schmelzen, kurz aufkochen und dann etwas abkühlen lassen (auf ca. 75°C). Die Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Die Schokoladenmilch über einem Wasserbad sehr vorsichtig unter die Ei-Zucker-Mischung rühren und so lange weiterrühren, bis das Ganze etwas andickt. Dann für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen, damit alles gut durchkühlt. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Eismasse heben. Dann in die Eismaschine geben und nach den Herstellerangaben verfahren. Wer keine Eismaschine hat, friert die Masse einfach für einige Stunden ein und rührt sie alle 30 Minuten gut durch, damit sich keine Eiskristalle bilden. Zum Schluss die Himbeeren pürieren. Wenn das Eis cremig geworden ist, die Himbeeren grob unterziehen. Nicht zu viel rühren, damit sie sich nicht zu sehr mit dem Eis vermischen. Das Eis für zwei bis vier Stunden einfrieren und dann genießen.

Melt the white chocolate in the milk while stirring, give it a short boil and then let cool a little (to about 75°C). Mix the egg yolks with the sugar and vanilla sugar until you have a creamy mixture. Stir the egg-sugar-mix into the chocolate milk over a bain marie very, very carefully and then keep stirring until everything starts to thicken. Put the mix into the frigde for at least two hours to cool it thoroughly. Whisk the cream until stiff and carefully fold into the chocolate mixture. Then pour it into the icecream maker and process according to the manufacturer’s instructions. If you do not have an icecream maker, put the mix into the freezer for several hours and stir it every 30 minutes to prevent the development of ice crystals. Then blend the raspberries. When the icecream has become creamy, roughly fold in the puree. Do not stir too vigorously, the raspberries should not mingle with the icecream too well. Put it into the freezer for another two to four hours, then enjoy.

WeißeSchokoladeEis3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s